Bio-Edelkakao direkt & fair aus Peru

Es war noch nie so lecker Gutes zu tun!

Los geht´s!

Bio-Edelkakao direkt & fair aus Peru

Es war noch nie so lecker Gutes zu tun!

Los geht´s!
PERÚ PURO

Home

Home

Kakao? Einfach Anders!

Normaler Kakao hat einen bitteren Nachgeschmack:

  • Ausbeutung der Kleinbauern
  • Kinderarbeit
  • Keine langfristige Zukunftsperspektiven
  • Regenwaldzerstörung
  • soziale und ökologische Katastrophen

Wir machen alles anders!

Unser Hunger nach Kakao hat weitreichende soziale und ökologische Konsequenzen in den Produzentenländern. Die Erweiterung der Anbauflächen durch Brandrodung vernichtet Regenwälder, niedrige und schwankende Weltmarktpreise verhindern jegliche Zukunftsperspektiven für die Kleinbauern. Wir wollten das nicht mehr mitansehen und haben eine Alternative geschaffen: PERÚ PURO bietet Bio-Edelkakao, ökologisch angebaut und direkt, fair und ohne Zwischenhändler von "unseren Bauern" nach Europa gebracht.

Unsere Philosophie

Mehr als FAIR!
Besser als BIO!
Maximale QUALITÄT!

Wir arbeiten seit Jahren daran, dass unser Kakao höchsten Ansprüchen im Hinblick auf Fairness, Ökologie und Qualität entspricht.

Vom Anbau bis zum fertigen Produkt sind wir direkt dabei und können so auf alle Produktionsschritte Einfluss nehmen. Dabei übererfüllen unsere internen Regeln die Kriterien jeder Zertifizierung. Uns geht es nicht darum, einen möglichst schnellen und hohen monetären Gewinn zu erzielen, sondern ein für alle im wahrsten Sinne des Worte ein GUTES GESCHÄFT zu machen..

Mehr als FAIR!

Mehr als FAIR!

Natürlich zahlen wir unseren Bauern Preise über Fair-Trade Niveau! Zusätzlich stellen wir sicher, dass sich die Lebensbedingungen der Familien durch echte Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig verbessern.

 Wir sind MEHR ALS FAIR,
weil wir in der gesamten Wertschöpfungkette
nicht auf Kostenoptimierung,
sondern auf maximale Fairness achten.

 

KEINE ZWISCHENHÄNDLER
Bei uns gibt es keine langen Lieferketten. Wir kaufen den Kakao DIREKT bei unserer Partner-Kooperative APECMU ein und exportieren selbst. So können wir den Bauern beste Preise über Fair-Trade- und Bio-Niveau hinaus garantieren.
WIR SIND DIREKT VOR ORT
Wir sind jedes Jahr mehrere Wochen in Peru und pflegen den direkten Kontakt zu den Bauern. Wir beraten unsere Partner-Kooperative intensiv bei der Umsetzung der Fair-Trade- und Bio-Standards und arbeiten gemeinsam mit Ihnen daran die Kakaoqualität weiter zu steigern.
KAKAO NUR VON PROJEKTBAUERN
Wir achten darauf, dass alle Bauern von denen wir Kakao beziehen, in den Projekten des gemeinnützigen Vereins "Frederic – Hilfe für Peru e.V." assoziiert sind.
Informieren Sie sich auf der Hompage "www.frederic-hfp.de" über dessen facettenreiche Hilfe zur Selbsthilfe.
FAIR VERPACKT
Verpackt werden unsere Produkte in Kompass´98, eine Werkstatt für Menschen mit psychischen Behinderungen.
ALS FAIR ANNERKANT
Wir sind Mitgied im FAIR-BAND, dem Bundesverband für fairen Import und Vertrieb e.V. und stellen uns dem internen Monitoring. Auch wurden wir vom Weltladen-Dachverband in die Liste der Fairen Produzenten und Lieferanten aufgenommen.

Besser als BIO!

Besser als BIO!

Selbstverständlich sind wir als Händler und alle unsere Bauern BIO-zertifiziert. Doch die von uns mit den Bauern gemeinsam zugrunde gelegten Kriterien übererfüllen die EU-Bio-Richtlinien bei Weitem.

 Wir sind BESSER ALS BIO,
weil unsere Anbaumethoden
wesentlich strengeren Kriterien genügen,
als es eine Biozertifizierung erfordert.

 

ÖKOLOGISCHE LANDWIRTSCHAFT
Die Bauern unserer Kakaokooperative werden seit über einem Jahrzehnt intensiv von Landwirtschaftsexperten ausgebildet. So erlernen sie speziell für dieses Ökosystem entwickelte Anbautechniken, um ihre Produkte nachhaltig und lohnend anzubauen.
BIODIVERSITÄTSSCHUTZ
Unser Spitzenkakao wird in beschatteten Agroforstsystemen gepflanzt, die den Aufbau des natürlichen Regenwaldes imitieren. Diese Mischkulturen beherbergen eine hohe Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren. Das Ökosystem befindet sich im Gleichgewicht. So kümmern sich natürliche Fressfeinde um Schädlinge und machen Pestizide unnötig.
NACHHALTIGKEIT
Bei uns wird schädliche Brandrodung wird komplett vermieden. Stattdessen werden spezielle Bodendeckerpflanzen eingesetzt, die den empfindlichen Urwaldboden vor Erosion und Austrocknung schützen. Da diese auch als natürlicher Gründünger dienen, können unsere Bauern komplett auf künstliche Düngemittel verzichten.
REGENWALDSCHUTZ
Durch diesen nachhaltigen Ökoanbau besteht keine Notwendigkeit mehr, neuen Regenwald zu vernichten. Auf diese Weise werden die Bauern zu Regenwaldschützern, die nun aktiv mehr als 860 Hektar Bergregenwald vor der Abholzung bewahren!
AUFFORSTUNG
Mit der Hilfe von Forstexperten verwandeln unsere Bauern degradierte Flächen wieder in Wald und Monokulturen zu Agroforstsystemen. Auf diese Weise wurden bereits über 100.000 Bäume gepflanzt! Dabei werden verschiedenste, ausschließlich heimische Baumarten verwendet. So entstehen mit der Zeit Wälder, die Mensch und Natur auf unterschiedlichste Weise nutzen können.

Diese Projekte werden von dem gemeinnützigen Verein "Frederic- Hilfe für Peru e.V." durch Spendengelder finanziert und in enger Zusammenarbeit mit den Bauern geplant und durchgeführt.

Maximale Qualität!

Maximale QUALITÄT!

PERÚ PURO Kakao ist ein wahrer Spitzenkakao von höchster Qualität! Wir achten von der Pflanzung bis zum fertigen Produkt bei jedem Schritt auf beste Qualität, faire, direkte und ökologische Herkunft, sowie schonende und handwerkliche Verarbeitung.

 

PERÚ PURO-Produkte sind

der PURE GENUSS,

weil wir bei jedem Schritt auf beste Qualität,

faire, direkte und ökologische Herkunft

sowie schonende und handwerkliche Verarbeitung

Wert legen.

 

KEINE ZWISCHENHÄNDLER
Bei uns gibt es keine langen Lieferketten. Wir kaufen den Kakao DIREKT bei unserer Partner-Kooperative APECMU ein und exportieren selbst. So können wir den Bauern beste Preise über Fair-Trade- und Bio-Niveau hinaus garantieren.
WIR SIND DIREKT VOR ORT
Wir sind jedes Jahr mehrere Wochen in Peru und pflegen den direkten Kontakt zu den Bauern. Wir beraten unsere Partner-Kooperative intensiv bei der Umsetzung der Fair-Trade- und Bio-Standards und arbeiten gemeinsam mit Ihnen daran die Kakaoqualität weiter zu steigern.
KAKAO NUR VON PROJEKTBAUERN
Wir achten darauf, dass alle Bauern von denen wir Kakao beziehen, in den Projekten des gemeinnützigen Vereins "Frederic – Hilfe für Peru e.V." assoziiert sind.
Informieren Sie sich auf der Hompage "www.frederic-hfp.de" über dessen facettenreiche Hilfe zur Selbsthilfe.
FAIR VERPACKT
Verpackt werden unsere Produkte in Kompass´98, eine Werkstatt für Menschen mit psychischen Behinderungen.
ALS FAIR ANNERKANT
Wir sind Mitgied im FAIR-BAND, dem Bundesverband für fairen Import und Vertrieb e.V. und stellen uns dem internen Monitoring. Auch wurden wir vom Weltladen-Dachverband in die Liste der Fairen Produzenten und Lieferanten aufgenommen.

Über uns

Über uns

Wir, Dr. Arno Wielgoss und Dr. Frauke Fischer sind das Gründerteam von PERÚ PURO. Als Tropenbiologen mit jahrelanger Arbeitserfahrung in Afrika, Asien und Lateinamerika haben wir gesehen, was Regenwaldzerstörung und Armut bedeuten. Wir wollen nicht nur reden, sondern etwas dagegen machen!

Arno und Frauke lernten sich an der Uni Würzburg kennen. Weil beide nicht nur reden, sondern etwas tun wollten, beschlossen sie durch die Gründung der PERÚ PURO GmbH den Kakaobauern einen direkten Zugang zum Europäischen Markt zu ermöglichen.
Dr. Arno Wielgoss
Arno hat an der Universität Würzburg Biologie studiert und an der Universität Göttingen über tropische Agrarökologie promoviert. Er ist Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins "Frederic-Hilfe für Peru" und entwickelt für diesen alle Projekte in ökologischer Landwirtschaft, Biodiversitäts- und Regenwaldschutz im Urubambatal (Peru). Im Zuge dieser ehrenamtlichen Arbeit hat er den Bauern geholfen, die Kakaokooperative "APECMU" ins Leben zu rufen und ihnen dann ermöglicht, dass APECMU Bio- und Fair-Trade-zertifiziert wurde. Zusammen mit den Kleinbauern arbeitet er daran, den Anbau nachhaltiger und ökologischer zu machen und die Qualität des Kakaos stetig zu verbessern. Dafür ist er jedes Jahr mehrere Wochen direkt vor Ort.
Kontakt: +49-(0)1786680854; arno.wielgoss@perupuro.de
Dr. Frauke Fischer
Frauke hat an der Universität Frankfurt am Main und in Trenton (USA) Biologie studiert und an der Universität Würzburg über die nachhaltige Nutzung von Antilopen in der Elfenbeinküste / Westafrika promoviert. In der Elfenbeinküste hat sie mehrere Jahre die internationale Forschungsstation der Universität Würzburg geleitet. Nach ihrer Rückkehr an die Universität Würzburg hat Frauke die Lehre im Bereich internationaler und angewandter Naturschutz aufgebaut. Sie ist ausgewiesene Expertin für das Thema Unternehmen & Biodiversität und berät mit Ihrer Agentur Auf! Unternehmen in allen Fragen der Nachhaltigkeit.
Kontakt: +49-(0)1756018138; frauke.fischer@perupuro.de

Ganz einfach

Ganz einfach

Im Prinzip ist es ganz einfach: Leckeren Kakao kaufen und genießen; dadurch einen Beitrag leisten, den Regenwald zu schützen und Kleinbauern zu helfen, sich eine bessere Zukunft zu erarbeiten. Es war noch nie so LECKER, GUTES zu tun!

Produkte

01_pp_kollektion_logo_1920

Produkte

Im Prinzip ist es ganz einfach: Leckeren Kakao kaufen und genießen; dadurch einen Beitrag leisten, den Regenwald zu schützen und Kleinbauern zu helfen, sich eine bessere Zukunft zu erarbeiten. Es war noch nie so LECKER, GUTES zu tun!

Bei diesen von Hand selektierten Bohnen, wird während der Fermentation und der Trocknung nie eine Temperatur von 45°C überschritten. Mit klarem Quellwasser gewaschen. So bleiben die natürlichen Inhaltstoffe des Kakaos erhalten. Reich an Antioxidantien, Calcium um Theobromin. Für Liebhaber des unverfälschten Kakaogenusses.

Bei diesen von Hand selektierten Bohnen, wird während der Fermentation und der Trocknung nie eine Temperatur von 45°C überschritten. Mit klarem Quellwasser gewaschen. So bleiben die natürlichen Inhaltstoffe des Kakaos erhalten. Reich an Antioxidantien, Calcium um Theobromin. Für Liebhaber des unverfälschten Kakaogenusses.

Die Kakaobohnen werden in der Kooperative handverlesenen, sorgfältig fermentiert und sonnengetrocknet. Schonend geröstet entfalten die Bohnen ihren vollen Kakaogeschmack. Perfekt zum Knabbern, dekorieren von Torten.

Schonend geröstet, geschält und gebrochen. Hier entfalten sich die feinen Röstaromen, der pure Kakaogeschmack bleibt erhalten, während unerwünschte Bitterstoffe verflogen sind. Für den Profi-Konditor, oder den ambitionierten Hobbybäcker. Schmeckt auch super im Müsli und Jogurt, aber auch ideal zum Knabbern bei einem Gläschen Rotwein oder einem guten Whisky.

Schonend geröstet, geschält und gebrochen. Hier entfalten sich die feinen Röstaromen, der pure Kakaogeschmack bleibt erhalten, während unerwünschte Bitterstoffe verflogen sind. Für den Profi-Konditor, oder den ambitionierten Hobbybäcker. Schmeckt auch super im Müsli und Jogurt, aber auch ideal zum Knabbern bei einem Gläschen Rotwein oder einem guten Whisky.

So genossen ihn schon die Inkas: Geröstete Schalen von besten Kakaobohnen mit kochendem weichem Wasser aufgießen und 5-7 Minuten ziehen lassen. Das ergibt einen wohlschmeckenden und gesunden Tee - ein Kalorienfreier Kakaogenuss!

Was mache ich damit?

Grüner smoothie mit Kakaonibs Bio-Kakao-Eistee Kakao-Nib-Kirsch-Kuchen Buttermilch-Mandarinen-Kakaonibkuchen Vanillecreme mit rohen Kakaobohnen Kakaotee mit und ohne Milch Kakaonibplätzchen Pancakes Kakaonib-Fruchtsalat

Was mache ich damit?

Rohe oder geröstete Kakaobohnen und Kakaonibs sind extrem vielseitig einsetzbar: Knabbern zu Rotwein, das Müsli, den Nachtisch oder dem Kuchen aufpeppen oder deftigen Gerichten das gewisse Etwas verleihen. Der Kakaotee überrascht auch mal als erfrischender Eistee oder als kalorienfreie Trinkschokoladenalternative. Jetzt unsere Rezeptesammlung durchstöbern!

Händler

Händler

Hier findest du alle Welt- und Bio-Läden
und Gourmet-Fachgeschäfte,
die PERÚ PURO Produkte
im Angebot haben!

Sind Sie selbst Händler oder Weiterverarbeiter
und möchten unsere Produkte in Ihr Sortiment aufnehmen?

Dann schreiben Sie uns!




0

Your Cart